Magersucht - Hile! Mehr als Ausgangsgewicht zunehmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Magersucht - Hile! Mehr als Ausgangsgewicht zunehmen?

      Hallo ihr! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich verzweifel langsam total..
      Vor meiner Magersucht hatte ich einen BMI von 16,44 bei einem Alter von 13 Jahren! War also recht schlank, aber gesund (va psychisch)
      Vor ca einem Jahr begann dann die Essstörung, irgendwann magerte ic auf BMI 12 ab und musste stationär in der Klinik behandelt werden. Mit de Therapeuten wurde ein Zielgewicht von 16,55 BMI vereinbart.
      Nach 5 Monaten, in denen ich 5kg zugenommen habe, durfte ich nach Hause. Hir habe ich jetzt nochmal 4kg zugenommen, bis zum verinbarten Gewicht fehlen also nur noch 800g.

      Das Problem ist aber, dass meine Eltern von mir erwarten, dass ich über das hinaus noch weiterzunehmen muss! Erst mit BMII von ÜBER 17!!! dürfte ich langsam anfangen, Ausdauersport zu betreiben und ohne Plan zu essen!!!

      Ich kann diesen Gedanken schlichtweg nicht ertragen. Es it schon schwer, mehr wiegen zu müssen als vor der Erkrankung, aber dann NOCH mal mehr als unteres NG halte ich nicht aus! Ich will nicht mehr weiter zunehmen!! Aber was soll ich tun? Ich möchte niht dass meine Eltern mich wieder einweisen lassen, vor allem nicht mit diesem Gewicht? Zumal ich ja das vereinbarte Gewicht eigentlich erreicht habe!
    • Also abgesehen davon, dass du mit einem bmi von 17 immer noch sehr schlank wärest. Was fällt deinen Eltern ein, dir solche Vorschriften zu machen? Traust du dich nicht, dich gegen sie zu wehren? Heul, schrei, stampf! So mach ich das immer.
    • Und das hilft wirklich?

      mavis. schrieb:

      Also abgesehen davon, dass du mit einem bmi von 17 immer noch sehr schlank wärest. Was fällt deinen Eltern ein, dir solche Vorschriften zu machen? Traust du dich nicht, dich gegen sie zu wehren? Heul, schrei, stampf! So mach ich das immer.


      Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob mich das nicht noch schneller in stationäre Therapie befördern wird. Weil sie dann der Meinung sind, es zu Hause nicht mehr auf die Reihe zu bekommen, wenn ich mich so verhalte ;(
    • mavis. schrieb:

      Aber in deiner Klinik hast du doch dein zielgewicht erreicht. Deine Eltern tun ja so, als ob sie mehr wüssten als die ärzte dort.


      Hm ja in der Klinik war ich noch 13 und wurde morgens nach Toulette ohne Kleidung gewogen.
      Hier mit Jacke und allem drum und dran.. Meint du, es ist trotzdem gerechtfertigt, nicht 3kg deshalb draufzulegen??