Gewicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey, und zwar habe ich ein großes Problem. Ich bin gerade erst aus der Klinik entlassen, welche mir ein vorgegebenes Gewicht gegeben hat, welches ich erreichen musste um rauszukommen und jetzt die Aufgabe ist zu halten. Das Problem ist nur, dass ich damit einfach nicht leben kann, es ist viel zu hoch und wenn ich könnte (wenn meine Eltern nicht so streng wegen allem sind) würde ich sofort NUR 2-3 kg abnehmen. Leider kann ich das nicht weil ich auch bei meiner Therapeutin gewogen werde und ich einen Plan habe was passiert wenn ich unter meinem vorgegebenen Gewicht bin. Und mit diesen Kilos weniger wäre ich von einem BMI von 19,8 auf einen BMI von 18,9 und das wäre ja eigentlich noch ganz normal. Habt ihr eine Idee wie ich meine Therapeutin, bzw. meine Eltern überzeugen kann?

      Danke
      Mia
    • liebe mia,

      ich würde lilalu nicht ernstnehmen, denn sie ist eine frustrierte schabracke, die ein virtuelles forum für die Realität hält. Naja, kein Wunder.... Ist schließlich ihr einziger kontakt zur aussenwelt.

      Gruesse.
    • Liebe Katarina Kraus,

      du bist 25, saßt schon ein paar mal in der Klapse, faltest Kartons in der Behindertenwerkstatt, hast keine Freunde und bist entmündigt....

      Muss ich noch irgendwas dazu sagen? :thumbup:

      Liebe Grüße (und provozier mich nicht, sonst hast du deine Betreuerin bald noch stärker am Hals...)
    • liebe lilalu,

      du bist seit 11 Jahren ununterbrochen in diesem forum und wirst dein ganzes restliches leben alleine fristen.

      Muss ich noch was dazu sagen? :thumbup:

      Liebe gruesse (und drohe mir nicht, sonst hast bald die Polizei am Hals...)
    • Sie glaubt, sie hat Ahnung von meinem Leben :thumbsup: Geil lustig :D :D

      Wo liest du eine Drohung? Abgesehen davon solltest du die größere Angst vor der Polizei haben, meine Liebe. Du kommst in deren Akten schon vor und was du dir hier geleistet hast...